Eine der absolut besten Entscheidungen, die wir im letzten Jahr getroffen haben, war es, die Gallerie unseres Vertrauens zu wechseln. Viel Vertrauen war unsererseits nicht mehr da.

Eingetauscht haben wir intransparente Preisfindung, unendlich lange Bearbeitungszeiten und keine Zuverlässige Ausführung von Spezialaufträgen gegen sauber aufgeschlüsselte Kostenvoranschläge, Rechnungen und Verarbeitung mit festen Terminen.

Die neue Gallerie bietet keinen Restaurationsservice, aber auch da hat es sich als vorteilhaft herausgestellt, diese Aufträge direkt zu vergeben.

Diese Woche durften wir nun den aktuellen Schwung frisch gerahmter Atties abholen: vier colorierte Karikaturen, drei Stiche und zwei Aquarelle.

VieleAtties

Sowie zwei Bilder in Passepartous ohne Rahmen: Eine Variante eines bereits bei uns gerahmt hängenden Bilds, allerdings in der selteneren Ausgabe der East India Trading Company, das andere eine Seite, die aus eintem Journal (Tagebuch) aus dem 19. Jahrhundert herausgelöst wurde. Der Eigentümer hatte seine Einträge mit Bildern ausgestattet…da auf der Rückseite ebenfalls eine schöne farbige Zeichnung ist, und die Seite an sich einfach zu schade ist, um „Atty“ rauszuschneiden, haben wir fort uns für eine doppeltes Passepartout entschieden, um das Blatt zu schützen aber dennoch beide Seiten komplett sichtbar zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s