Weil man nicht immer nur Bücher und DVDs kaufen kann, sondern auch einen Platz braucht, sie unterzubringen…. haben wir uns sehr ausführlich auf die Suche nach Regalen gemacht, die man im Wohnzimmer irgendwie stapeln kann.

Jetzt haben wir mal zumindest einen ordentlichen Anteil der Fantasy-Hardcovers sauber aufgestellt.

Wer die logische Verbindung zwischen den DVDs in dem Regal erkennt, ist gut! (High Chaparral, V und Captain Balu stehen da allerdings nur, weil ich sie in der Nähe des Fernsehers wollte und gehören nicht zum restlichen Thema.

Und gut… Bücherregale kaufen, ohne auch neue Bücher anzuschaffen, geht natürlich auch nicht.

bücher

4 Gedanken zu “Retail Therapy?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s