Der Mamagei hat sich heute morgen einen Wellensittich geschnappt und war offenbar der Meinung: Zwitschern reicht nicht.

Mamagei: „Hey, kleines Vogele, sag mal tüt!“

Wellensittich: *Zwitscher*

Mamagei: „Tüttüttütütüt. Kleines Vogele, sag mal tüt!“

Wellensittich: *Zwitscher*

Mamagei: „Na du? Na komm! Komm mein kleines Vogele. Sag mal tüt.“

Wellensittich: *Zwitscher*

Sie hat dann irgendwann aufgegeben…

Advertisements

35 Gedanken zu “Mamagei als Logopäde

      1. Eine kleine Wasserpistole funktioniert in der Regel ganz gut für Fälle in denen man DRINGEND klarstellen muss, was der Piepmatz zu lassen hat.
        Aaaaaber positive Verstärkung von erwünschtem Verhalten geht meistens besser. Klicker funktioniert tatsächlich, wenn der Vogel ausreichend zahm ist, dass er eine Belohnung von dir annimmt.

        Gefällt mir

      2. Doch ist bei Großpapageienhaltern gar nicht so unüblich. Sieht bzw. hörst du auch auf ganz vielen Videos auf YouTube, auf denen Papageien Tricks vorführen oder Fragen beantworten.
        Ich mach den Klicker deswegen nicht, weil ich mich nicht von einem Gerät abhängig machen will, das kaputt gehen kann, und bei selbsterzeugten Geräuschen denke ich mir immer, das Risiko ist relativ groß dass die zu oft zusammehanglos auftauchen.

        Gefällt mir

      3. Ich glaube, ich kenne niemanden, den DIE Geräusche nicht stören! Unsere Schulen stellen jetzt auf digitale Tafeln um, habe ich heute morgen in der Zeitung gelesen… dann hat das Kreidequietschen ein Ende.

        Gefällt mir

      4. Sozusagen ein großer Bildschirm der mit einem Computer verbunden ist und das auch Berührungsempfindlich ist, sodass mit der Hand oder mit einem Metallstift drauf „geschrieben“ und gezeichnet werden kann bzw. Einträge vorgenommen werden usw.

        Gefällt mir

      5. Nun ja, fürs Internet schon, dafür fahre ich nachher mit Baby ein bisschen zu den Pferden, reiten wird nix es stürmt und regnet, aber ein bisschen die Kleine daran gewöhnen, das passt. Wir müssen ja eh hier Ruhe halten, Mann schläft, er hat mal eben beschlossen sich mit 40 Fieber ins Bett zu legen… 😦

        Gefällt mir

      6. Sag nicht, du bist immer noch am schleppen??
        Ich überlege gerade ob ich Mann mal wecken sollte wegen essen… *grübel… Wie lange kann man einen Mann hungern lassen, ohne, dass er Schaden nimmt?? 😁

        Gefällt mir

      7. Hat er gut gemacht.

        Ich hoffe, dass man in dieser am Ende der Woche wieder was findet, der Großteil der Schachteln entfernt wurden, und die Bücher ausnahmsweise mal wieder einreihig im Regal stehen.

        Gefällt mir

      8. Jaaaa, aber eigentlich lieber in der Badewanne. In *meinem* Badezimmer steht sowas ja 😉 Der Herr Bibliothekar setzt sich aber zum Lesen gerne in die Bibliothek. Natürlicher Lebensraum und so.

        Gefällt mir

  1. Ich lächle … danke schön!
    Das Video mit dem davonschleichenden Baum ist ein Robert-Hit.
    Wobei er sofort wusste wie und was da abläuft. Aber es sieht schon super aus wie Du es gefilmt hast.
    🙂
    Die letzten Wochen fuhr ich sehr, sehr oft über die Waldnaab und auch über die Haidenaab.
    Hab an Dich gedacht ….
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s