sagt mein Mann, als ich mit 35 kg Büchern im Gepäck die Treppe raufkomme.

Ha! Wenn die nicht zur Seite gehen, wenn ich so bepackt bin, ist das deren Problem.

ABER: Ich bin beeindruckt… Als vor längerem ein Tier im Keller der Bibliothek war und meine erste Vermutung in Richtung Momratz ging, mussten wir ihm erklären, was das ist… Ein gutes Gedächtnis hat er (und vermutlich solange auf den Moment gewartet, den Satz anzubringen 😉

Ansonsten ist der heute am häufigsten fallende Satz: „DAS ist KEIN I-Pod.“ wenn das falsche Buch angereicht wird.

 

Advertisements

19 Gedanken zu “Tritt nicht auf die Momratzen…

    1. Momratzen? Sind so kleine Wuselwesen aus Alice im Wunderland, auf die man offenbar nicht treten sollte. Zu sehen im Bild.

      Und oh, nein nein! Aus dem Clip kommt nur das Zitat her!
      „DAS ist KEIN I-Pod“ ist unser Standardsatz, wenn jemand knapp am Angeforderten vorbeischießte.

      Gefällt mir

      1. Es muss heißen „Vorbeischießt“ ohne „e“! Da habe ich wohl auch knapp am richtig-tippen vorbeigeschossen! War wohl auch kein I-Pod 😉
        Mehr Sorgen als Momratzen macht mir bei uns, dass mal jemand auf einen Vogel tritt… die glauben ja nicht, dass das passieren könnte, und gehen auch keinen Schritt zur Seite, nur weil da ein Mensch kommt…

        Gefällt mir

      2. Gelegentlich.. Mamagei kann nicht fliegen, Papagei ist meistens zu faul und läuft lieber (Graupapageien sind von vornerherein nicht so sehr die begnadeten Flieger), und die keinen wuseln auch öfter mal auf dem Bode rum, könnt‘ ja jemand was fallen lassen, das besser schmeckt als Körner!

        Gefällt mir

      3. Man gewöhnt sich dran… aber etwas mehr Selbsterhaltungstrieb und etwas weniger Gottvertrauen wäre manchmal praktisch. Ich habe immer mal wieder Alpträume, in denen ich auf einen Welli trete. Sonst träume ich zwar gerne mal konfus, aber eher unbedrohlich.

        Gefällt mir

    1. Lach, nee. Daran dass es in dem Clip um Geburtstag geht hab ich grad gar nicht gedacht. „DAS ist KEIN I-Pod“ ist nur unser Standardsatz, wenn jemand so ein bisschen am eigentlich angeforderten Vorbeischießt… Wir organisieren grad die komplette Hausbibliothek um.

      Gefällt 1 Person

      1. Is waaaaaahr! Ich trag‘ nur gaaaanz selten ein paar tausend Bücher die Treppen rauf in den zweiten Stock! (zugegeben: aus dem ersten). Sollte mich wahrscheinlich öfter mal in der Bib zum Bücherschleppen freiwillig melden.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s