sind zum Beispiel solche, bei denen der Schreiner anruft, um zu „beichten“, dass er das UV-dichtere Glas für meine bestellten Ausstellungsmöbel bestellt hat, und zu fragen, ob es OK ist, wenn er dieses dann auch verwendet. (Natürlich ist es, meine Atties werden es ihm danken!)

Und dann noch die „magischen“ Wörter sagt: „Die Fertigung läuft genau im Zeitplan.“

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie ich es liebe, mit echten Profis zu arbeiten. Gut, die Warte-/Vorlaufzeiten sind immens, aber die Qualität ist es Wert, und die Kommunikation läuft auf genau der Ebene, die ich mir für so etwas wünsche.

Advertisements

6 Gedanken zu “Schöne Telefonate

    1. Ist genau so. Ich habe auch einen Klempner/Heizungsbauer, da weiß ich, ich zahle zwar hohe Preise, aber ich bekomme auch genau den Gegenwert. Als letztes Jahr mein Gasofen (Warmwasser) grade zu Winterbeginn ständig ausfiel, war es auch echt Gold wert, zu wissen, der kümmert sich drum, ich kann normal nach Belgien fahren, der holt sich von meinen Eltern morgens den Schlüssel zur Haustür und zum Heizraum, gibt den nach der Arbeit wieder ab, hält mich auf dem Laufenden und hört auch nicht auf, bevor alles wieder läuft – UND ich kann dem Mann und seinem Mitarbeiter unbeaufsichtigt in meinem Haus trauen. Das zahle ich natürlich alles über den Stundenlohn mit, aber dafür habe ich halt genau die passende Leistung.

      Gefällt 1 Person

    1. *Lach* Naja. Bestellt habe ich im Mai 2016. Da ich den Sommer über wenig Zeit hatte war als Liefertermin Ende Oktober vereinbart. Da fragte er dann, ob wir das verschieben könnten, weil sie zu viele Aufträge und zu wenig Leute hätten. Zunächst wollte er mir preislich entgegenkommen, dann einigten wir uns darauf, dass wir beim alten Preis bleiben, aber ich ein „Upgrade“, das mir zwischenrein noch eingefallen war (einen zusätzlichen Satz Schubläden unter die Vitrinen) ohne Aufpreis dazubekomme. Insofern ist „im Zeitplan“ relativ, je nachdem, welchen Zeitplan man nimmt. Aber ganz im ernst… ich hab bei dem das Warten noch nie bereut. Was der baut, hält, sieht gut aus, ist hat mir noch nie Probleme gemacht. Ich habe immerhin bereits ca. 8000 Bücher in seinen Regalen stehen. dass da noch nie was ab- oder durchgebrochen oder auch nur verbogen ist, zeugt von Qualität.

      Gefällt mir

      1. Ganz genau. Wenn ich mir überlege, was ich für das Ersetzen kaputter Bücherregale ausgegeben habe, bevor ich mich dann mal zusammengerissen habe und mit einem Fachmann gesprochen habe, der auch Museen und „echte“ Bibliotheken einrichtet. Gut, der Preis war entsprechend, die Wartezeit auch, aber es wird lange dauern, bis ich wieder was ersetzen muss, die Regale passen exakt und ohne das geringste bisschen Platz zu verschwenden in den Raum, trotz schiefem Fußboden steht alles, einschließlich der freistehenden Elemente, 100% stabil, und wenn ich noch die Stunden reinrechne die ich mit ausräumen, abbauen, reparieren bzw. neues Regal suchen, kaufen, aufbauen, wieder einräumen verbracht hätte andernfalls, und eventuell noch meine Nerven aufschlage, die ich nicht mehr investieren musste, weil mal wieder ein Regal mir seinen Inhalt einfach vor die Füße geworfen hat? Hat sich die Bibliothekseinrichtung bereits gerechnet.
        Wir sind ja in BY sehr massiv (antik und Schreiner) und in BE sehr Ikea eingerichtet, der Unterschied ist echt nicht zu unterschätzen. Obwohl man mit Ikea-Regalen auch eine Menge machen kann.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s