Wie schön, daß ich im Urwald bin:
man kann hier noch so lange wandern,
ein Urbaum steht neben dem andern.
Und an den Bäumen, Blatt für Blatt,
hängt Urlaub. Schön, daß man ihn hat!
(Heinz Erhardt)

Das dachte sich mein Geschäftshandy wohl auch, als es wenige Stunden nach Ankunft meinte, neu starten zu müssen, und mich nun freundlich zur PIN-Eingabe auffordert. Die PIN liegt daheim auf dem Schreibtisch. Oder in meiner Unterlagenschublade. Oder auf dem Bücherregal. Oder…

Bei der Wahl – jemanden aus der Familie in mein Büro scheuchen um mir die PIN zu suchen oder eine Woche kein Geschäftshandy zu haben… naja, ist ja Urlaub, oder? Privathandy ist dabei, ich kann also telefonieren wenn unterwegs was ist.

Laptop habe ich dabei, irgendwann am dritten Abend beim Einschalten das Geräusch, das ich nur ungerne höre. Das drrrrt, drrrrt des Todes einer überarbeiteten Festplatte. Ich wusste, dass es bevorsteht, habe ein komplett installiertes Ersatzgerät im Gepäck, das dann auch prompt in Betrieb genommen wird.

Und prompt sperre ich mich – welches Passwort hatte ich schnell wieder? – aus meiner E-Mail. Die E‑Mail, die zu WordPress (und vielem anderen) gehört. Um die wieder freizuschalten, müsste ich mir nun per SMS einen Code aufs Handy schicken lassen. Wollt ihr raten, zu welchem Handy die dort hinterlegte Nummer gehört?

Genau.

Ich muss sagen, der Urlaub ist sehr angenehm ruhig. Vielleicht mache ich das nächstes Jahr mit Absicht.

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Ich geh‘ im Urwald für mich hin…

  1. Irgendwie kommt mir das ein bisschen bekannt vor. Mein Handy scheint die Nachtruhe zu lieben, besonders, wenn ich „ausser Haus“ nächtige. Nur leider liegt auch der PIN nicht zu Hause, sondern… geistreicherweise steht er notiert unter Notitzen im SELBIGEM Handy. Ja… das ist schon gut durchdacht, niemand wird ihn bei ausgeschalteten Handy finden… auch ICH nicht. Wozu auch? Habe schließlich alles im Kopf, also… bis auf manchmal eben, dann ist er gerade nicht verfügbar! Da hilft nur entspannen und warten bis er mir wieder einfällt…
    Manchmal ist es auch ein komischen Phänomen für Mail und Blog, ich habe alle Passwörter im Kopf benutze sie jeden Tag problemlos und doch gibt es Momente, da scheint die Festplatte gelöscht…

    Bist du verreist?

    Gefällt 1 Person

    1. Ich weiß zwar meine PINs usw. aber vergesse wahnsinnig gerne, wozu welche Zahl gehört. Da ich nur 3 Versuche habe, naja. Lieber nicht riskieren, ich habe wesentlich mehr als drei vierstellige Zahlen im Kopf, durchprobieren ist nicht.
      Das mit der gelöschten Festplatte kenne ich auch
      Und ja, seit Samstag, bis morgen, Wien mit einer guten und sehr langjährigen Freundin.

      Gefällt mir

      1. Diesen jahrelangen Wunsch haben wir uns vorgestern erfüllt. Große Runde, wenn schon, dann richtig. Sehr schön, trotz vieler Baustellen. Erscheinung und Verhalten der Pferde eine sehr angenehme Überraschung, ich hatte erwartet, dass sie einen schlechteren Eindruck machen und war mir vorher nicht sicher, ob ich dann noch fahren wollen würde. Aber alles gut.

        Gefällt mir

    1. Danke, ist schon so gut wie wieder vorbei, morgen Abend gehts zurück nach Bayern und spätestens Montag wieder nach Belgien. War eine echt schöne Woche, traumhaftes Wetter und mehrere Sachen geschafft, die wir seit Jahren „mal machen“ wollten

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s